Skip to main content

Fettleber Kochbuch – Ratgeber Ernährung

12,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. September 2021 8:38

Fettleber Kochbuch - Ratgeber SelbstheilungFettleber Kochbuch – Selbstheilung durch Ernährung.

Eine ganz wichtige Rolle bei der Bekämpfung einer Fettleber, spielt Deine Ernährung. Mit Deiner Ernährung kannst die Bildung der Fettleber wieder vollständig rückgängig machen.

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist die Grundlage dafür, dass Deine Selbstheilungskräfte wieder aktiv werden.

Dein Körper ist durchaus in der Lage, eine Fettleber wieder zu regenerieren. Sodass sich Deine Leberwerte auch wieder normalisieren. Das gilt jedoch nicht, wenn Deine Leber bereits geschädigt ist. Bereits zerstörte Leberzellen, bleiben zerstört.

Aber auch in diesem Fall ist eine lebergerechte Ernährung besonders wichtig.

Fettleber Kochbuch: Richtig essen statt Medikamente

Das Fettleber Kochbuch hilft Dir dabei, sodass Du Deine Ernährung umstellen kannst, ohne auf etwas zu verzichten. Sodass Du wieder gesund, fröhlich und fit, voller Tatendrang durchs Leben spazieren wirst. Das geht nicht von heute auf morgen. Aber Du wirst Dich jeden Tag etwas fitter fühlen, wenn Du Deine Ernährung entsprechend anpasst.

Das Fettleber Kochbuch hilft Dir dabei. Du wirst erfahren, welche Lebensmittel Dich und Deinen Körper dabei unterstützen, Deine Leberwerte zu senken und falls bereits vorhanden, Deine Fettleber wieder vollständig zu regenerieren.

Fettleber Kochbuch: Eines kann ich Dir versprechen.

Deine Lebensqualität wird sich in jedem Fall verbessern, wenn Du Deine Ernährung Deinem Krankheitsbild entsprechend anpasst und umstellst. Du wirst auch Deine Leberwerte wieder senken können.

Eine deutliche Verbesserung Deiner aktuellen Lebensqualität. Die ist definitiv immer möglich. Und hierbei ist Deine Ernährung der größte Hebel, den Du ansetzen kannst, um Deine Leber wieder zu regenerieren.

Fettleber Kochbuch: So macht das Leben wieder Spaß.

Passe Deine Ernährung Deinen aktuellen Umständen an. Reduziere somit viele unangenehme Symptome der Fettleber. Fühle Dich wieder deutlich fitter. Mehr Lebensfreude und Energie und wieder mehr Spaß am Leben.

Das liegt mir sehr am Herzen. Darum habe ich diesen Ratgeber Fettleber für Dich geschrieben.

Welche Ursachen haben erhöhte Leberwerte (Fettleber)?

Die mit Abstand häufigste Ursache für eine Fettleber, ist eine jahrelange falsche Ernährung. Ein überhöhter Zuckerkonsum. Viel zu viele Fertiggerichte. Darum trifft es meistens auch Menschen über 50. Ein junger Körper steckt das noch weg. Ein etwas älterer Körper, wird damit nicht mehr fertig.

Wenn im fortgeschrittenen Alter die Leberwerte hoch sind, hätte dies im jüngeren Zustand vermieden werden können. Das ist jedoch äußerst selten auch der Fall. Weil wir Menschen, solange wir keine Beschwerden haben, uns auch keine Gedanken über unseren Gesundheitszustand machen.

Das Gute jedoch, an erhöhten Leberwerten, die durch eine falsche Ernährung entstanden sind und zu einer Fettleber geführt haben, ist. Dass diese wieder vollständig zurückgebildet werden kann, wenn wir unsere Ernährung entsprechend umstellen.

Ursachen für erhöhte Leberwerte sind häufig:

  • Zu hoher Zuckerkonsum
  • Zu viele Fertigprodukte
  • Übergewicht
  • Zu hoher Medikamentenkonsum
  • Zu hoher Alkoholkonsum
  • Erkrankungen

Übrigens genau in dieser Reihenfolge.

Eine Fettleber, die auf die ersten 3 Punkte zurückzuführen ist. Kann vollständig regeneriert werden. Beim vierten und fünften Punkt, ist das in der Regel nicht der Fall und ebenso auch beim sechsten nicht. Dann ist die Leber häufig so geschädigt, dass eine vollständige Regenration nicht mehr möglich ist.

Eine ausgewogene Ernährung hilft besser als Pillen

Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung bekämpft die Symptome einer Fettleber deutlich effektiver, als jedes Medikament. Eine möglichst zuckerfreie Ernährung, dafür jedoch viel Obst und Gemüse, sowie pflanzliche Öle. Das schmeckt nicht nur hervorragend, sondern versorgt Deinen Körper auch mit allem, was er benötigt. Um mit Leberbeschwerden fertig zu werden.

Auch dann, wenn die Leber bereits geschädigt ist.

Man kann Leberschäden zwar nicht rückgängig machen, jedoch kann man die Symptome deutlich mindern. Man fühlt sich fitter und ist nicht mehr so müde, wenn man den Körper mit ausreichend Vitamine und Mineralien versorgt. Das erreicht man am besten über die Ernährung und nicht mit Pillen.

Viel Gemüse …

Viel Gemüse versorgt den Körper mit allen notwendigen Nährstoffen, die er benötigt. Um sich weitgehendst zu regenerieren. Sodass sich die Leberwerte auch wieder normalisieren können. Auch bei Fettleber ist Bewegung unabdingbar. Erst die Bewegung sorgt für eine Gewichtsreduzierung. Es reicht nicht einfach nur weniger zu essen. Die Bewegung regt den Stoffwechsel an und bringt Deinen Körper auf Touren. Sodass er seine Selbstheilungskräfte auch aktivieren kann.

Die richtige Ernährung bei Fettleber und auch ausreichend Bewegung, sind Grundvoraussetzung, um eines Tages wieder symptomfrei durchs Leben gehen zu können.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


12,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. September 2021 8:38